Mit „Hand-in-Hand“ über die Alpen

 


Die Anfrage war nicht alltäglich, mit der Ralf Pirle aus Altenstadt im Frühling auf uns zukam. „Dürfen wir Euer Logo verwenden? Es wird für eine Radtour auf unsere Trikots gedruckt. Wir wollen für Euch werben und etwas Geld sammeln.“ Natürlich stimmten wir dem zu.

Es waren mit Sicherheit große Muskelanstrengungen der Gruppe um Ralf Pirle nötig. Denn nach der sogenannten „Radtour“ erhielten wir die folgende Nachricht:

„Wir sind eine Gruppe von 6 Radfahrern aus Altenstadt und haben in diesem Sommer mit dem Mountainbike, aber ohne E-Motor, die Alpen überquert. Wir sind dabei mit einem Start in Landeck Österreich nach Nauders, von dort über den Reschenpass Richtung Meran geradelt. Von dort ging es über Kaltern und den Mendelpass weiter bis Fai della Paganella und zuletzt über den Monte Gazza hinab zum Gardasee. Insgesamt haben wir dabei 340 km zurückgelegt und 7.300 Höhenmeter überwunden und den Anlass genutzt, um etwas Werbung für den tollen Verein „Hand-in-Hand für schwerst- und krebskranke Kinder Altenstadt“ zu machen und Geld für die Kinder zu sammeln.“

Wir haben nicht schlecht gestaunt und uns sehr über den Geldeingang von 1.100 Euro auf unserem Konto gefreut.

Ein herzliches Dankeschön geht an Ralf und das Radsport-Team! Es sind auch solche Ideen, die immer wieder Freude bereiten und uns helfen unsere wichtige Arbeit für kranke Kinder und ihre Familien zu leisten.

Hand-in-Hand
Stammheimer Str. 2
63674 Altenstadt
Tel.: 060 4798 6836
kontakt@hand-in-hand.it